Behandlung

Psychosomatische Grundversorgung

Stress kann auf den Magen schlagen. Manche Erlebnisse gehen einem an die Nieren. Der Gedanke an die Arbeit bereitet Kopfschmerzen? Körper und Seele gehören zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Seelische Beschwerden können körperliche Symptome verursachen, genauso kann psychisches Unwohlsein Ausdruck von körperlichen Funktionsstörungen sein. Gesundheit ist das Zusammenspiel von psychischem und körperlichem Wohlbefinden.

Aus diesem Grund sind wir darauf spezialisiert, körperliche und seelische Zusammenhänge bei zahlreichen Krankheitsprozessen zu erkennen. Mithilfe gezielter Gesprächstechniken können die Ursachen für die Beschwerden eingegrenzt und entsprechende therapeutische Maßnahmen eingeleitet werden.

Häufig gestellte Fragen

Das sollten Sie wissen

Psychosomatische Störung – was ist das?

Abgeleitet aus dem griechischen "psyche" (Seele) und "soma" (Körper) versteht man unter psychosomatischen Störungen Beeinträchtigungen des menschlichen Körpers, die nicht oder nicht vollständig auf rein organische Ursachen zurückzuführen sind. Umgekehrt können sich aber auch schwerwiegende Erkrankungen, wie Krebsleiden oder chronischen Schmerzen, und die damit verbundene Beeinträchtigung der Lebensqualität negativ auf die psychische Grundverfassung auswirken. Die Abklärung durch einen Facharzt für Psychosomatik ist immer dann angebracht, wenn die körperliche Behandlung der Symptome keinen oder keinen langfristigen Erfolg zeigt.

Zu den bekanntesten psychosomatischen Erkrankungen zählen Schlafstörungen, Essstörungen, Zwangserkrankungen, Depressionen, Angstzustände, ADHS oder Persönlichkeitsstörungen.

 

Mögliche Symptome

Die Symptomatik bei psychosomatischen Erkrankungen ist höchst variabel und kann von sehr spezifischen akuten Schmerzen bis hin zu Allgemeinsymptomen wie Müdigkeit reichen. Sollten Sie längere Zeit über eine oder mehrere der folgenden Symptome leiden, suchen Sie bitte einen Arzt auf:

  • Herzrasen
  • Erschöpfung/Müdigkeit
  • Tinnitus
  • Haarausfall
  • Verdauungsbeschwerden
  • Magenschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Chronische Schmerzen im Schulter- sowie Nackenbereich
  • Schwindelgefühle
  • Panikattacken

Wie behandelt man psychosomatische Erkrankungen?

Da eine psychosomatische Störung als körperliche Reaktion auf Faktoren aus dem Umfeld des Patienten zurückzuführen ist, müssen auch die Behandlungen individuell auf die Umstände des Patienten und seine individuelle Gesamtverfassung angepasst werden. Dabei werden die sozialen, familiären und beruflichen Kontexte von einem Spezialisten untersucht und geeignete Therapieverfahren angeordnet – zum Beispiel Psychotherapie mit oder ohne medikamentöse Unterstützung.

Hat mein Kind psychische Probleme?

Wie Erwachsene können auch Kinder an psychosomatischen Krankheiten leiden. Dabei ist es im Vorfeld wichtig abzuklären, ob die Probleme eher psychischer Natur oder eher körperlich verursacht sind. Die Zusammenarbeit mit einem fachkundigen Arzt in Begleitung eines Kinder- und Jugendpsychiaters und/oder Pädagogen ist angezeigt, wenn ersteres der Fall ist.

Zu bekannten psychosomatischen Krankheiten bei Kindern und Teenagern zählen:

  • Magersucht oder Bulimie – wenn Ihr Kind nach dem Essen (absichtlich) erbricht oder nahezu keine Nahrung mehr zu sich nimmt 
  • Disassoziative Störungen – wenn Ihr Kind sich von seinem Umfeld oder seinem Körper entfremdet fühlt
  • Schlafstörungen (darunter auch schwere Alpträume), die keine körperliche Ursache haben
  • Nicht dem Alter entsprechende Verhaltensweisen – zum Beispiel wenn Ihr Teenager sich nachts einnässt
  • Selbstschädigende Verhaltensweisen – darunter das so genannte Ritzen, sich regelmäßig und absichtlich blutig kratzen oder sich Haare ausreißen

Sollten Sie eine dieser oder andere untypische Verhaltensweisen bei Ihrem Kind feststellen oder vermuten, zögern Sie bitte nicht einen Arzt zu Rate zu ziehen. Früh erkannte psychosomatische Störungen können Ihnen und Ihrem Kind Vieles ersparen, auch im Hinblick auf die Lebensqualität im späteren Erwachsenenalter.

Termin vereinbaren

Wir sind gerne für Sie da. Vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch oder online – einfach, bequem und schnell.

Unser Team

Mit viel Herz im Einsatz: Lernen Sie unser Team kennen.


Rolf Handrup.jpg

Dr. med. Rolf Handrup

Arzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Physikalische Therapie

Anselm_Brenn.jpg

Volker Anselm Brenn

Innere- und Allgemeinmedizin, Akupunktur, Klinische Immunologie, Umweltmedizin, Hypertensiologe

Vera Bausch

Dr. Vera Bausch

Allgemein- und Sportmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur

Serdar Aydin lyilikyapan.jpg

Serdar Aydin lyilikyapan

Allgemein- und Schlafmedizin, Homöopathie

Stefanie Mattheus.jpg

Stefanie Mattheus

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Jessica Rotert.jpg

Dr. med. Jessica Rotert

Fachärztin für Innere Medizin

Sabine Keller.jpg

Sabine Keller

Innere Medizin, Schlafmedizin, Pneumologie

Cosmo_Bulasikis.jpg

Cosmo Bulasikis

Weiterbildungsassisent Allgemeinmedizin, Anthroposophische Medizin

boris_vidovic.jpg

Boris Vidovic

Weiterbildungsassisent Allgemeinmedizin

Unser Fachbereich für psychosomatische Grundversorgung

Allgemeinmedizin_MVZ_Arzt-in-Koeln.jpg

Allgemeinmedizin – Hausarzt Praxis

Hausärtzliche Versorgung

Weitere Behandlungen

Unsere Praxen in Marienburg und Zollstock bieten ein breites Spektrum an medizinischen Verfahren und Behandlungsmöglichkeiten, zu denen wir Sie gerne persönlich beraten. 

Gesetzlich krankenversicherten Patienten steht ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre eine umfangreiche Rundum-Untersuchung zu.

Impfungen sind wirksame Vorbeugemaßnahmen und können vor Infektionskrankheiten und ihren schwerwiegenden Folgen schützen.

Infos und unser Angebot rund um Corona auf einen Blick

Darmkrebs stellt in Deutschland bei Männern die dritthäufigste und bei Frauen die zweithäufigste Krebserkrankung dar.


Gemeinsam mit den gesetzlichen Krankenkassen  bieten wir "Chronikerprogramme", sogenannte Disease-Management-Programme für chronisch erkrankte Patienten an. 

Nach der Sprechstunde, meistens in der Mittagszeit oder nach 18 Uhr, führen wir Hausbesuche durch.

Hautkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland.

Die Lungenfunktionsuntersuchung dient der Erkennung und Kontrolle von chronischen Lungenkrankheiten, wie Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenkrankheit.

Bei Beschwerden, Auffälligkeiten in Vorsorgeuntersuchungen und Verlaufskontrollen für Erkrankungen des Bauchraums oder der Schilddrüse nutzen wir moderne Ultraschallgeräte zur Diagnostik.

Im Rahmen der Behandlung von Allergien wenden wir die Desensibilisierung an.

Überliefertes Wissen, eingebettet in ein modernes, ganzheitliches Konzept.

Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtungen in den Bereich der Regulativen Medizin. 

Neuraltherapie ist der diagnostische und therapeutische Einsatz von einem Lokalanästhetika zur Behandlung von funktionalen Störungen und Schmerzzuständen.

In der anthroposophischen Medizin wird der Mensch als Individuum gesehen und die Krankheit als eine Disharmonie zwischen Körper, Seele und Geist.

Weitere Fachbereiche

Die Innere Medizin ist ein Netzwerk aus verschieden spezialisierten Ärzten.

Effizient und höchst komplex – unser Immunsystem.

Der menschliche Organismus ist Tag für Tag mit äußeren Einflüssen konfrontiert – viele harmlos, andere können schwerwiegende, unter anderem chronische, Krankheiten verursachen.

Überliefertes Wissen, eingebettet in ein modernes, ganzheitliches Konzept.

Atemprobleme, entzündliche Erkrankungen der Lunge, Rippenfell und Bronchien.

Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Wünsche an uns zuverlässig umsetzen zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimmen Sie deshalb der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Notwendige Cookies

    Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Die Seite verwendet diese Cookies, um Session-Informationen zu hinterlegen. Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System YNFINITE. Diese werden von dort bereitgestellt. YNFINITE erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Google Maps

    Um die Karte zu sehen, müssen Sie diese Einwilligung bestätigen. Durch die Bestätigung erlauben Sie das Setzen von Google Maps-Cookies.